Aktuelles

21. August 2017: Das Bildhauersymposium 2017 ist Geschichte. Wir durften am Samstag 19. August drei am Bildhauersymposium 2016 angefertigte und angekaufte Skulpturen einweihen. Diese Skulpturen sind nun Teil von unseren Skulpturenweg an der Ländte. Impressionen von diesem Anlass finden sie hier.

19. Juni 2017: Flyer steht zum Download bereit

Der Flyer mit den Detailinformationen steht zum Download bereit.

Mai 2017: Bildhauersymposium 2017

Im Zwischenjahr 2017 planen wir einen kleinen aber feinen Anlass. Wir freuen uns am Samstag 19. August ab 17.30h, drei am Bildhauersymposium 2016 angefertigte und angekaufte Skulpturen einzuweihen. Diese Skulpturen werden in unseren Skulpturenweg an der Ländte integriert.

5. September 2016: Das Bildhauersymposium 2016 ist Geschichte

Das Symposium 2016 ist bereits wieder Geschichte. Wir durften eine wundervolle Woche mit bewegenden Momenten und tollen Begegnungen erleben. Die 10 Teilnehmenden sind als Unbekannte gekommen und als Freunde wieder gegangen!

Der Grossteil der geschaffenen Skulpturen ist nach wie vor an den Arbeitsplätzen oder bei der ARTis Galerie zu bewundern. Selbstverständlich kann die eine oder andere auch noch erworben werden.

3. September 2016: Finissage mit Rundgang

Traditionellerweise findet am Samstag die Finissage mit einem Rundgang statt. Die Kunstschaffenden stellen die fertiggestellte Skulptur vor und erläutern die zu grundeliegenden Ideen und Gedanken.

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass drei der hergestellten Skulpturen in unseren Skulpturenweg integriert werden.

Artikel im Bieler Tagblatt
Toller Artikel zum Bildhauersymposium 2016 im Bieler Tagblatt
BT 30_08_16 Dienstag-BT Kultur Bildhauer
Adobe Acrobat Dokument 126.6 KB

30. August 2016: Erfolgreich gestartet

Das Symposium ist in vollem Gange. Bei wunderbarem Wetter durften wir zahlreiche Gäste an der Vernissage begrüssen. Die Teilnehmenden haben sich rasch aklimatisiert und sind mit Freude und Engagement bei der Arbeit. Lassen sie sich die Chance nicht entgehen und schauen sie den Kunstschaffenden bei der Arbeit über die Schulter. Am Donnerstag den 1. September um 18h findet die After Work Party inmitten des Stedtli statt.

Artikel im Biel Bienne
Interessanter Artikel über das Bildhauersymposium 2016 im Biel Bienne
bb_aktuell.pdf
Adobe Acrobat Dokument 388.5 KB

22. August 2016: Ready to start

Die Vorbereitungen für das Symposium 2016 sind abgeschlossen. Wir sind bereit für eine intensive und spannende Wochen mit vielen Begegnunge und Eindrücken.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Juli 2016: Flyer Symposium 2016

Alle Informationen rund um das Symposium finden sie in unserem Flyer.

Mai 2016: Teilnehmer definiert

Folgende Kunstschaffende nehmen am Bildhauersymposium 2016 teil:

 

> Lee Bohnenblust, CH-Leuzigen  -  Holz - 
> Michael Lubasch, D-Weisenheim am Sand - Holz -
> Thomas Lüscher, CH-Staffelbach - Holz -
> Bernd Obernüfemann, D-Melle  - Holz -
> Masa Paunovic, Serbien/Belgrade  - Stein -
> Reinhard Pontius, D-Dresden  - Stein -
> Bertha Shortiss, CH-Altdorf - Holz -
> Martijn Smits, NL-Utrecht - Holz -
> Lucia Strub, CH-Biel - Stein -
> Kerstin Vicent, D-Berlin - Holz -

 

Wir freuen uns sehr, dass es uns wiederum gelungen ist derart hochstehende Teilnehmer für unser Symposium zu gewinnen.

April 2016: Evaluation abgeschlossen

Wir haben zahlreiche Bewerbungen erhalten, vielen Dank! Das Nominationskomitee hat die Evaluation nun abgeschlossen und die Künstler informiert. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, weitere Infos folgen.

Januar 2016: Ausschreibung Symposium 2016

Das 6. Internationale Bilhauersymposium in Büren an der Aare findet vom 27.8. bis 3.9.2016 statt.

 

Die Ausschreibungsunterlagen finden sie hier

16. September 2015: Einweihung Skulptur von Christof Cartier

In einer kleinen, aber würdigen Feier wurde die Skulptur "er Aare na" von Christof Cartier eingeweiht. Nebst dem Künstler und seiner Frau waren unter anderem auch der Skulpturen-Sponsor Erich Schenk von Espace Broker AG und der Gemeinderat vertreten durch Raphael Murri anwesend. Alle Anwesenden waren einhellig der Meinung, dass die Skulpur sehr gut gelungen ist und hervorragend an den Standort passt.

Nun ist der Perimeter des Skulpturenweg quasi abgesteckt. Zwischen der Skulptur "Schwerelos" von Jürg Frei und der Skulptur "er Aare na" von Christoph Cartier sollen noch viele weitere folgen!

23. August 2015: Das Bidhauersymposium ist (fast) zu Ende

Das Bildhauersympsoium ist zu Ende. Wir durften drei wundervolle Tage erleben. Ein kleines, aber nicht ganz unwichtiges Detail bleibt noch. In den nächsten Tagen wird die Skulptur von Christof Cartier noch fertig gestellt und wir vom OK Bildhauersympsoium bereiten alles für die Montage der Skulptur vor. Am 16. September um 18.30h ist eine kleine Einweihung der Skulptur an der Ländte 1 geplant.

21. August 2015: Ende des Symposiums 2015

Mit der Übergabe des Bildhauersymposiumspreis an Christof Cartier feierten wir einen der Höhepunkte des diesjährigen Symposiums. Das OK strich sowohl die künsterischen Leistungen als auch das Wesen des Künstlers hervor und freute sich zum ersten Mal den Bildhauersymposiumspreis von Büren zu vergeben. Impressionen zum zweiten Teil des Symposiums finden sie hier.

14. August 2015: Ausstellungsobjekte

Die letzten Vorbereitungen für das Symposium laufen auf Hochtouren. Unter anderem nimmt die Ausstellung langsam aber sicher Formen an. Christof Cartier hat eine wunderbare Auswahl an Werken auf Büren mitgebracht. Gerne ermöglichen wir Euch hier bereits einen ersten Einblick!

Juli 2015: Bildhauersymposiums-Preisverleihung 2015

Christof Cartier Preisträger 2015 des Bildhauersymposiums Büren an der Aare, lässt vom 19. bis 21. August 2015 eine Skulptur entstehen für den Skulpturenweg Büren an der Aare. Zugleich sind Werke des Künstlers in der ARTis Galerie ausgestellt.

Hier geht es zu den Details.

27. März 2015: Die Skulptur "ALLES FLIESST" wurde eingeweiht

Im Rahmen eines Apéros wurde die Skulptur "ALLES FLIESST" von Jürgen Batscheider und Uwe Tillmann an der Ländte in einem würdigen Rahmen eingeweiht. Hier geht es zu den Bildern.

 

Wir danken noch einmal ganz herzlich allen Akteuren die dies möglich gemacht haben. Dies sind insbesondere Peter und Lucia Schneider und Bernhard Witschi.

Februar 2015: Das Symposium 2015 steht

Für das Symposium 2015 haben wir uns wieder etwas Besonderes einfallen lassen. In einem ersten Teil werden wir am 27. März die Skulptur ALLES FLIESST einweihen und im zweiten Teil werden wir einem Künstler einen Preis verleihen. Dieser wird vom 19.8. - 21.8.15 eine Skulptur im Stedtli erschaffen

September 2014: Der Skulpturenweg kommt!

Der Regierungsstatthalter hat unseren Symposiumsweg als baubewilligungsfrei eingestuft. Dies bedeutet, dass wir den Skulpturenweg gemäss unseren eingereichten Unterlagen (rund 15 Skulpturen entlang der Ländte) umsetzen dürfen.

 

Wir werden nun sofort mit der Planung und der Errichtung der nächsten Skulptur ("Alles fliesst" von Jürgen Batscheider und Uwe Tillmann / Gesponsert von Schaad + Schneider in Grenchen) starten!

 

Das OK Bildhauersymposium freut sich enorm über diesen positiven Entscheid. Wir bedanken uns bei allen Anspruchsgruppen welche unser Vorhaben unterstützt haben. Ein spezieller Dank gilt den Behörden von Büren!

August 2014: Update der Bildergalerie

Die Bildergalerie auf der Website wurde aktualisiert. Geniesse noch einmal die schönsten Momente des Symposiums 2014.

26. Juli 2014: Finissage

Mit der Finissage geht eine wunderschöne, inspirierende, intensive, an sozialen Interaktionen nicht geizende, abwechslungsreiche und spannende Woche zu Ende.

 

Unser Dank gilt unzähligen Menschen ohne die ein solcher Anlass nicht durchführbar wäre. Insbesondere den KünstlerIinnen, welche unglaublich diszipliniert und konstruktiv in der Zusammenarbeit waren. Den StedtlibewohnerInnen für ihre Toleranz, den Behörden für ihren Support und den zahlreichen HelferInnen für ihre Zeit. Ein grosses Dankeschön geht auch an unsere Sponsoren und an alle die einen Anlass besucht haben oder in aller Stille die Werke besichtigt haben!

Bilder vom Symposium 2014

Neben sie dank der Fotostrecke an einem virtuellen Rundgang des Symposium 2014 teil.

Berichterstattung

Wir freuen uns über eine breite Resonanz und Berichterstattung in unterschiedlichen Medien. Hier eine kleine Auswahl:

19. Juli 2014: Vernissage

Vor zahlreichen Gästen und unter Anwesenheit aller BildhauerInnen durften wir das Bildhauersymposium 2014 eröffnen. Aus unserer Sicht ein gelungener Anlass mit interessanten Gesprächen! Let the Symposium begin....

18. Juli 2014: Eintreffen der BildhauerInnen
Die BildhauerInnen sind alle eingetroffen. Man erkennt sofort, dass es eine bunte und interessante Truppe ist. Nach den ersten Aufbauarbeiten lernen wir uns bei einem gemeinsamen Abendessen besser kennen. Das Symposium kann beginnen...

Flyer

Der neue Flyer ist da! Ein untrügliches Zeichen, dass das Symposium vor der Türe steht!!!

Wir freuen uns, wenn er grosszügig verteilt wird!

Pressemappe

Die neue Pressemappe steht unter Medien zur Verfügung.

Diamantsponsoren

Die regiobank verlängert ihr Engagement als Diamantsponsor für weitere 2 Jahre!

Auch auf die Unterstützung von Büren Tourismus dürfen wir weiter zählen!

 

Wir danken unseren treuen Sponsoren ganz herzlich für ihren Support!

 

Möchten sie auch Sponsor werden? Hier finden sie die Angaben zum Vorgehen.

 

Anmeldungen für das Symposium 2014

Wir haben bereits zahlreiche Anmeldungen für das Symposium 2014 erhalten. Das Anmeldungsfenster bleibt aber weiterhin offen und wir freuen uns über jede Bewerbung! Die Bewerbungsunterlagen sind bis Ende Februar 2014 einzureichen (siehe Ausschreibungsunterlagen).

Sponsoring 2014

Auch dieses Jahr sind wir wieder auf der Suche nach Sponsoren. Wir haben unterschiedliche Sponsoringpakete und beraten sie diesbezüglich sehr gerne.

 

In diesem Jahr suchen wir zudem zum ersten Mal einen Skulpturensponsor für unseren neu initiierten Skulpturenweg. Im vergangenen Jahr durften wir die erste Skulptur an der Ländte positionieren, weitere sollen nun folgen. Gerne erläutern wir auch hier die Details zum Sponsorinpaket.

Ausschreibungsunterlagen 2014
Ausschreibung 2014

5. Internationales Bildhauersymposium Büren an der Aare vom 19. bis 26. Juli 2014



Das Komitee des Bildhauersymposiums Büren an der Aare ruft bildende Künstlerinnen und Künstler auf, sich für das 5. Bildhauersymposium im historischen Stedtli Büren an der Aare zu bewerben.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
BHS_2014_Ausschreibung_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.6 KB

Oktober 2013: Das Symposium 2014 ist in Vorbereitung

Kaum ist das Symposium 2013 vorbei, geht es auch schon wieder an die Planung des Symposiums 2014. Wie immer in den geraden Jahren handelt es sich um ein ordentliches Symposium. Wir evaluieren wiederum rund 10 KünstlerInnen aus dem In-/ und Ausland, welche während einer Woche eine Skulptur in unserem Stedtli entstehen lassen. Das Ausschreibungsformular werden wir in den nächsten Wochen auf diese Website aufschalten.

24. August 2013: Einweihung des Skulpturenweg

Mit einer kleinen, aber würdigen Feier durften wir den - leider noch nicht definitiv bewilligten Skulpturenweg - einweihen. Wir freuen uns enorm, dass wir Werke unseres OK-Mitgliedes und Initianten des Bürener Bildhauersymposiums - Andreas Fiechter - für diesen Anlass erstehen konnten.

 

Der erste Weidestein entstand im Rahmen des ersten Symposiums 2006 und wurde von der Galerie ARTis gespendet. Der zweite Weidestein wurde für die Einweihung des Symposiumsweges erstellt und durch das Bildhauersymposium finanziert.

August 2013: Das Symposium

Eine sehr heterogene und spannende Ausstellung mit über 20 KünstlerInnen steht und kann in und rund um die Galerie bestaunt werden.

 

Jeden Abend findet ein Anlass mit wunderbarer Verköstigung statt. An dieser Stelle sei erwähnt, es ist wunderbar, Teil eines solchen Teams zu sein!!!!!

Flyer Symposium 2013
Das Plakat für das Symposium 2012 ist da!
Hier kann es als Flyer heruntergeladen werden.
---
bhs_Plakat_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 648.6 KB

Mai 2013: Die Ausstellung nimmt Formen an

Ein wesentlicher Aspekt des BHS 2013 ist die Ausstellung von Skulpturen in der ARTis Galerie. Wir freuen uns Objekte von folgenden KünstlerInnen, welche an den vergangenen Symposien teilgenommen haben, auszustellen:

 

Bissig Peter - Bösch Barbara - Cartier Christof - Dürig Bernhard - Dürst Thomas - Franke Judith -  Frei Jürg - Gschaider Hermann - Häfliger-Zürcher Lilian - Hosner Reto - Josifova Kristina - Kusova Jitka - Müller Hubert - Notter Lisa - Pagliai Sergio - Röllin Nick - Schaerer Samuel - Schumacher Hanspeter - Taraboi Gino - Tschudin Rudolf - Ziörjen Mirjam

April 2013: Aktueller Stand Skulpturenweg

Das OK des Bildhauersymposiums hat sich zu mehreren Sitzungen mit dem Gemeinderat Büren getroffen. Alle Stakeholder unterstützen die Idee eines langfristig und nachhaltig ausgelegten Skulpturenweg in Büren an der Aare.

 

Bezüglich des Perimeters gibt es verschiedene Varianten. Das OK bevorzugt den sogenannten "Drei-Brücken-Kehr". Dieser beliebte Spatziergang wäre die perfekte Lage für den Skulpturenweg, da die Objekte optimal zur Geltung kämen. Da die Skulpturen in der Uferschutzzone aufgestellt würden, muss der Kanton die Bewilligung erteilen.

 

Das Konzept und die entsprechenden Anträge wurden bei den zuständigen Stellen im Kanton eingereicht.

Dezember 2012: Termin Bildhauersymposium 2013

Das Bildhauersymposium 2013 findet vom 16.8. - 25.8.2013 statt. In diesem Zwischenjahrssymposium konzipieren und initiieren wir einen Skulpturenweg in Büren. Mit diesem Skulpturenweg wollen wir ein langfristiges und nachhaltiges Projekt im sKULpTURstädtchen Büren etablieren. Von jedem ordentlichen Symposium soll künftig eine Skulptur in diesen Skulpturenweg integriert werden. Parallel dazu findet in der ARTis Galerie eine umfassende Ausstellung von Skulpturen von Künstlern statt, die an den vergangenen Symposien teilgenommen haben.

 

Vernissage: 16.8.2013 in der ARTis Galerie

Einweihung Skulpturenweg: 24.8.2013 bei der ersten Skulptur

16. November 2012: Kick Off Sitzung für das Symposium 2013

Im Zwischenjahr 2013 wird kein "normales" Bildhauersymposium stattfinden, diese finden nur in den geraden Jahren statt, sprich 2014 das nächste Mal. Die Evaluation möglicher Anlässe für 2013 haben wir mit einem Kick Off Meeting in der ARTis Galerie gestartet. Im 2013 wollen wir uns einem speziellen und für Büren nachhaltigen Projekt widmen, soviel sei vorerst verraten. Weitere News folgen!

September: Bilder vom Symposium 2012

Mit wunderschönen Erinnerungen denken wir an das Symposium 2012 zurück.

Die folgenden Bilder lassen die Woche noch einmal aufleben.

http://www.bildhauersymposium.ch/galerie/symposium-2012/ 

31. August: Finissage

Mit der Finissage am Freitag ging die Arbeitswoche des Bildhauersymposiums zu Ende. Die 10 Kunstschaffenden haben Ihre eindrücklichen Werke den Gästen bei einem Rundgang vorgestellt und sind - nicht ganz ohne Wehmut - abgereist.

 

Die Kunstwerke sind nun noch während einer Woche im Stedtli zu besichtigen. Der Rundgang ist entsprechend beschildert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

25. August: Vernissage

Das Bildhauersymposium ist am 25.8.12 planmässig gestartet. Die 10 nationalen und internationalen Kunstschaffenden haben ihre Arbeitsplätze bezogen und mit ihren Arbeiten begonnen. Um 18Uhr fand die Vernissage bei der Artis Galerie statt. Trotz dem unsicheren Wetter durften wir viele Gäste bei uns begrüssen!

22. August: Gianni Vasari an der Schule

Anlässlich des diesjährigen Bildhauersymposiums arbeitet Gianni Vasari an der Schule Büren. Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (28.-30.8.12) wird der Bieler Künstler in der Pausenhalle der Schule an der Aarbergstrasse 20, mit ca. 20 interessierten und motivierten Schülerinnen und Schülern Werke erarbeiten,

die einen Einblick in sein Schaffen und Denken erlauben werden. Die Begegnung und das Zusammenarbeiten mit einem Künstler während des Symposiums haben an der Schule Büren bereits Tradition. Die geschaffenen Werke können an der Finissage des Bildhauersymposiums vom 31.8.12 bei der ARTis Galerie besichtigt werden.

 

31. Juli 2012: Anmeldungen für die Vernissage

Es freut uns enorm, dass wir zahlreiche Anmeldungen für die Vernissage am Samstag 25. August erhalten haben! Ganz besonders freuen wir uns über die Teilnahme der bulgarischen Botschafterin, Frau Meglena Plugtschieva – Alexandrova.

 

Selbstverständlich sind alle Interessierten - auch ohne Anmeldung - für diesen Anlass eingeladen und herzlich willkommen!

27. Juni 2012: Flyer und Plakat sind im Druck

Das Plakat für das Symposium 2012 ist da! 
Hier kann es als Flyer heruntergeladen werden.  

Plakat Sympoium 2012
plakatSYMPO_12GzD01 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 MB

27. März 2012: Das Material ist organisiert

Zu Herstellung der Skuplturen, werden den Kunstschaffenden Materialien zur Verfügung gestellt. Bereits heute haben wir alle Materialen auf sicher. Die meisten davon hat das Symposium als Materialspende erhalten. Zum Glück können wir uns auf diese tolle Unterstützung veralssen! 

Wer welches Stück Holz oder welchen Stein bearbeiten wird, müssen die zehn Kunstschaffenden unter sich ausmachen, sobald sie im August in Büren eintreffen. 

 

20. Januar 2012: Die Auswahl ist getroffen 

Heute hat sich das Organisationskomitee definitv  für eine Auswahl von zehn Kunschaffenden Entschieden. Dieses Jahr stammen die drei Frauen und sieben Männer aus ingesamt  sechs Ländern. Somit ist die aktuelle Ausgabe des Bildhauersymposiums so international wie noch nie. 
Uns als Organisationskomitee fiel die Auswahl alles andere als leicht - wir erhielten viele sehr gute Dossiers von interssanten Menschen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Interessierten. 

 

19. Dezember 2011: Letzter Tag 

Noch bis heute um Mitternacht nimmt das Organisationkomitee weitere Bewerbungen von diplomierten Bildhauerinnen und Bildhauern entgegen. Danach nehmen wir uns Zeit zu entscheiden, welche zehn davon im nächsten Sommer bei uns arbeiten werden. Wir sind auf die Durchsicht der zahlreichen Bewerbungen gespannt.